Mittwoch, 27. März 2013

Ein lustiger Serverling


Bisher verwende ich meinen modifizierten Thin-Client T5540 von HP mit Debian 6 als Serverplattform.
Den Lüfter musste ich anbauen, da nach dem Austausch des SSD-Moduls gegen eine 2,5" Festplatte zuviel Wärme entwickelt wurde.
Dieser Serverling ist leise, da ich den Lüfter per USB betreibe
(5Volt statt 12Volt, das drosselt die Umdrehungszahl!) und energiesparend!
Ssh, Proftpd, mpd und minidlna laufen darauf sehr zuverlässig!
Lediglich auf Webdienste wie Ampache, Webdav wie OwnCloud oder das Ausprobieren von CMS habe ich aufgrund der sehr beschränkten Leistungsfähigkeit bisher verzichtet.
Doch das hat nun ein Ende!

Dank meines lieben Freundes Andi, der mir ein  schniekes Supermicro X7SLA-H Mainboard mitsamt 2GB RAM schenkte!

Dieses System ist deutlich leistungsfähiger und dennoch sparsam beim Energieverbrauch. Lediglich der 40mm CPU-Lüfter ist eine Nervensäge und wird demnächst ersetzt.
Momentan sieht der neue Server so aus:
Die Installation von Debian 6 lief problemlos. Neben dem Standard-Desktop sind sshd und vnc4server für den Fernzugriff installiert.
Zudem habe ich OwnCloud installiert, was erstaunlich flott ging!

Über die grundlegende Installation und das erstellen des Admin-Accounts bin ich hier noch nicht hinaus. Zum Anlegen diverser Benutzer und die Konfiguration des Systems werde ich in Kürze berichten.